Weihnachtsbasar 2017

Gro­ße Auf­re­gung herrsch­te am Sams­tag, 02. Dezem­ber 2017 an der Grund­schu­le Wald­breit­bach, zum Weih­nachts­ba­sar und einer gemein­sa­men schu­li­schen Weih­nachts­fei­er ein­ge­la­den hat­te.
Seit Wochen wur­de im gan­zen Haus gebas­telt, gehäm­mert, geba­cken, geklebt, ange­malt und ver­ziert. Vie­le Eltern kamen in die Schu­le und unter­stütz­ten in den Klas­sen. Mit gro­ßer Vor­freu­de wur­de der Weih­nachts­ba­sar lie­be­voll vor­be­rei­tet.

Um 9.00 Uhr wur­de der Basar mit dem Sin­gen von Weih­nachts­lie­dern durch die Kin­der eröff­net. Danach wur­den die Ver­kaufs­stän­de in den Klas­se im obe­ren Stock­werk geöff­net. In der Men­sa wur­den Kaf­fee, Kin­der­punsch, Waf­feln und Würst­chen durch den Schul­el­tern­bei­rat und vie­len hel­fen­den Eltern vor­be­rei­tet und ange­bo­ten.
Um 11 Uhr gab es dann eine Vor­füh­rung im Mehr­zweck­raum. Die vie­len Gäs­te stan­den dicht gedrängt und auch die­ses Jahr war lei­der wie­der zu wenig Raum für die vie­len Besu­cher. Die Klas­se 4a hat ein Krip­pen­spiel ein­stu­diert, die Klas­sen 1 und 2 boten ein Weih­nachts­lied und Weih­nachts­mann Gedicht dar, Klas­se 4b führ­te das Gedicht von der Weih­nachts­maus vor, Klas­se 3 a und 3b prä­sen­tier­ten zwei Flö­ten­stü­cke und zum Abschluss wur­de in dem Stück: „Der Weih­nachts­auf­satz“ auf das Wich­tigs­te von Weih­nach­ten hin­ge­wie­sen – „Die Krip­pe soll in der Mit­te ste­hen“! Der gro­ße Applaus belohn­te Schü­le­rin­nen und Schü­lern für ihre Anstren­gun­gen. Dann wur­den die Ver­kaufs­stän­de ein wei­te­res Mal geöff­net und die Kin­der der ein­zel­nen Jahr­gangs­stu­fen prä­sen­tier­ten und boten die lie­be­voll vor­be­rei­te­ten Din­ge rund um das The­ma Weih­nach­ten an. Engel, Plätz­chen, Weih­nachts­kar­ten, Weih­nachts­bau­man­hän­ger und vie­les mehr fan­den ihre Käu­fer. Unse­re bei­den FSJ­le­rin­nen hat­ten in ihren AGs flei­ßig geba­cken und gebas­telt und  eben­so eini­ge AG-Lei­te­rin­nen der GTS prä­sen­tier­ten Ihre AGs oder Din­ge, die mit den Kin­dern zusam­men her­ge­stellt wur­den.
Zum Aus­klang des Weih­nachts­ba­sars wur­de im Mehr­zweck­raum noch ein­mal gesun­gen und die Gäs­te mit die­ser weih­nacht­li­chen Stim­mung ver­ab­schie­det.
Das Team der Grund­schu­le Wald­breit­bach möch­te sich noch ein­mal bei allen Mit­wir­ken­den, ins­be­son­de­re bei unse­rem SEB Frau Char­wat und Frau Will und dem För­der­ver­ein herz­lich bedan­ken, denn nur mit Ihrer Unter­stüt­zung war die­ser Weih­nachts­ba­sar so in die­sem Rah­men mög­lich!
Der ein­ge­nom­me­ne Betrag von fast 2000 € geht an den För­der­ver­ein der Schu­le und ist für unser Zir­kus­pro­jekt bestimmt. Außer­dem haben die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der Kin­der­kon­fe­renz beschlos­sen einen Teil dem Pro­jekt „Ret­tung des Regen­wal­des und der Orang-Utans“ von Ben­ni Over zu spen­den und eben­falls wie­der an die Kli­nik-Clowns in Köln.