Schulflohmarkt — Alles für und von Kindern

Im letz­ten Jahr war die Idee zu die­sem Schul­floh­markt gebo­ren und mit ver­ein­ten Kräf­ten an den Start gegan­gen. In die­sem Jahr wur­de die­se neue Tra­di­ti­on von bei­den Schu­len gemein­sam fort­ge­setzt. Der Schul­floh­markt fand zum zwei­ten Mal statt!

Am Sams­tag, den 20.09.2014, bereits ab 09.00 Uhr herrsch­te emsi­ges Trei­ben auf dem Schul­hof der Grund­schu­le und in der Schul­men­sa. Es wur­den Floh­markt­stän­de auf­ge­baut, Kaf­fee, Geträn­ke, Kuchen und Würst­chen wur­den in der Men­sa bereit-gestellt. Obwohl die Wet­ter­vor­rau­sa­ge nicht so gut war, waren vie­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler gekom­men, um am Schul­floh­markt teil­zu­neh­men. Umran­det wur­de der Schul­floh­markt von einem sehr abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm. Die Ret­tungs­hun­de­staf­fel des DRK Rhein-Sieg infor­mier­te über sei­ne Arbeit und zeig­te auch mit 5 Ret­tungs­hun­den eini­ge Bei­spie­le wie im Ernst­fall die Hun­de ein­ge­setzt wer­den. Die Kampf­kunst­schu­le „Red Dra­gons“ führ­te sehr anschau­lich dar, was unter Kampf­kunst zu ver­ste­hen ist, die Kin­der und Jugend­li­chen zeig­ten viel Dis­zi­plin und Kör­per­be­herr­schung. Zum Abschluss zeig­te auch die Jugend­feu­er­wehr Wald­breit­bach, was man bei der Jugend­feu­er­wehr so alles erle­ben kann.

Wie auch im letz­ten Jahr war der För­der­ver­ein bei­der Schu­len ver­tre­ten und infor­mier­te über sei­ne Arbeit für die bei­den Schu­len.

Die Schul­lei­tun­gen bei­der Schu­len bedan­ken Sie bei allen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern, die dazu bei­getra­gen haben, dass auch die­ser Schul­floh­markt zu einem Erfolg wur­de.

Und eines war klar – auch im nächs­ten Jahr wird es wie­der einen Schul­floh­markt geben unter dem Mot­to: „Alles für und von Kin­dern“!