Ne, wat woren mir wieder jeck

Kar­ne­val in Wald­breit­bach…

… fand wie­der mit tol­len Bei­trä­gen und phan­ta­sie­voll ver­klei­de­ten Jecken im Mehr­zweck­raum unse­rer Grund­schu­le statt.

Der Saal war herr­lich kar­ne­va­lis­tisch und bunt geschmückt. Dies lud wie immer zu einem aus­ge­las­se­nen Kos­tüm­fest ein, dem alle klei­nen und gro­ßen Jecken nur all­zu ger­ne und mit Begeis­te­rung bei­wohn­ten. Mit Tän­zen und ande­ren lus­ti­gen Bei­trä­gen gelang es, die Stim­mung anzu­hei­zen.

Durch das Pro­gramm führ­ten Kin­der aus dem Kin­der­par­la­ment mit Unter­stüt­zung von „Ober­clown“ Frau Lacher.

Die­se begrüß­ten die Prin­zen­paa­re und Kin­der­prin­zen­paa­re aus Wald­breit­bach und Roß­bach mit deren gro­ßem Gefol­ge. Das Kin­der­prin­zen­paar aus Roß­bach waren Seli­na und Lars, ehe­ma­li­ge Schü­le­rin und Schü­ler der Grund­schu­le.

Die Prin­zes­sin Lara aus Wald­breit­bach ist im 4. Schul­jahr und war zusätz­lich sowohl in der Tanz­grup­pe als auch mit ihrer Klas­se im Ein­satz und tän­ze­risch aktiv. 

Die bei­den Kar­ne­vals­ver­ei­ne mach­ten unse­rer Kos­tüm­par­ty mit lau­ni­gen Reden und tän­ze­ri­schen Bei­trä­gen ihre Auf­war­tung. Beson­ders viel Spaß mach­ten die gemein­sa­men Tän­ze, bei denen alle völ­lig aus­ge­las­sen  mit­schun­kel­ten oder das Tanz­bein schwan­gen.