Mögliche Busausfälle

Das der­zei­ti­ge Wet­ter lässt ver­mu­ten das eini­ge Bus­se nicht oder nur ein­ge­schränkt fah­ren kön­nen.

Bit­te infor­mie­ren Sie sich bei

Bus Schmidt, 02638 340 oder DB Regio Bus, 02602 9979398

ob der Bus Ihres Kin­des fährt.

Was tun, wenn bei Eis und Schnee der Bus nicht kommt und die Stra­ßen schwer pas­sier­bar sind? An wen wen­de ich mich, wen infor­mie­re ich?

Manch­mal sind sich Eltern nicht sicher, ob sie ihr Kind zur Schu­le schi­cken sol­len, wenn die Schul­bus­se nicht fah­ren.

Vom Grund­satz her steht es in der Ver­ant­wor­tung der Eltern, ihr Kind in einem sol­chen Fall zu Hau­se zu las­sen. Sinn­voll ist dies beson­ders dann, wenn eine Gefähr­dung durch Eis und Schnee auf dem Schul­weg nicht aus­zu­schlie­ßen ist.

Bevor ein Kind mit dem Auto zu uns gebracht wird, ist zu beden­ken, dass bei aus­fal­len­dem Bus­ver­kehr sehr wahr­schein­lich auch kei­ne Bus­se für den Heim­weg zur Ver­fü­gung ste­hen. Schü­ler von außer­halb müss­ten also auch wie­der abge­holt wer­den.

Kin­der aus Wald­breit­bach schaf­fen den Schul­weg sicher­lich auch zu Fuß — aus Sicher­heits­grün­den emp­feh­len wir das Auto bei dem aktu­el­len Wet­ter gänz­lich ste­hen zu las­sen.

Wich­tig ist hier­zu, dass betrof­fe­ne Eltern tele­fo­nisch erreich­bar blei­ben.