Jeckes Treiben in der Grundschule

Auch in die­sem Jahr gaben sich die Jecken in der GS Wald­breit­bach wie­der ein Stell­dich­ein und die klei­nen und gro­ßen Prin­zen­paa­re die Klin­ke in die Hand!

Ein jeckes Trei­ben lock­te wie in jedem Jahr die klei­nen und gro­ßen Jecken in unse­re Grund­schu­le, die sich auf das när­ri­sche Trei­ben mit lau­ni­gen Bei­trä­gen vor­be­rei­tet hat­te. Die Klas­sen hat­ten Tän­ze, Sket­che und Kar­ne­vals­lie­der geprobt und ein­stu­diert, die sie an Alt­wei­ber­fast­nacht zum Bes­ten gaben.
Mit gro­ßer Freu­de wur­den die klei­nen und gro­ßen Prin­zen­paa­re aus Wald­breit­bach, Roß­bach sowie Neu­stadt begrüßt und gefei­ert, die sich mit Gar­de­tän­zen, Lie­dern, lus­ti­gen Reden und Kamel­len bedank­ten.
In der fest­lich geschmück­ten Hal­le (Mehr­zweck­raum unse­rer Schu­le J) hat­ten alle ihren Spaß und wer noch nicht genug hat­te, freu­te sich anschlie­ßend auf fünf schul­freie (inkl. Wochen­en­de) Kar­ne­vals­ta­ge.

Im nächs­ten Jahr fin­det Kar­ne­val in den neu ein­ge­führ­ten Win­ter­fe­ri­en statt. Somit kann jeder Jeck die tol­len Tage völ­lig schul­frei er- und ver­le­ben.