Höchstspannung im Neustädter Wald

Wie das Team der Grundschule Waldbreitbach den Wald für sich eroberte

Der Wald als Lebens­raum für Men­schen, Tie­re und Pflan­zen ist das The­ma des jähr­lich statt­fin­den­den Wald Quiz in Neustadt/Wied, an dem die Grund­schu­len der Regi­on teil­neh­men.

Nach gründ­li­cher Vor­be­rei­tung im Sach­un­ter­richt war es am Mitt­woch, dem 14.06.17 end­lich soweit und die Klas­sen 3a und 3b der Grund­schu­le Wald­breit­bach konn­ten ihr Kön­nen unter Beweis stel­len. Zehn inter­es­san­te Sta­tio­nen war­te­ten auf die Wald­ex­per­ten, bei denen es um Wald­tie­re, Laub- und Nadel­bäu­me und um die Funk­tio­nen des Wal­des ging. Aber auch Mus­kel­kraft beim Baum­stamm­sä­gen, Geschick beim Zap­fen­ziel­wer­fen und Team­geist waren gefragt und berei­te­ten den Schü­lern viel Freun­de. Nach mehr als zwei Stun­den war der anstren­gen­de Quiz­par­cours geschafft und zur Beloh­nung war­te­ten am Ziel Würst­chen und küh­le Geträn­ke.

Die Sie­ger­eh­rung hielt anschlie­ßend eine beson­de­re Über­ra­schung für das Team der Grund­schu­le Wald­breit­bach bereit. Es stell­te sich her­aus, dass die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen 3a und 3b die höchs­te Punkt­zahl erreicht hat­ten.
Ganz stolz hiel­ten die Grund­schü­ler ihre Urkun­de mit Platz 1 in der Hand. Das gewon­ne­ne Spar­schwein wur­de eini­ge Tage spä­ter gemein­sam in der Eis­die­le geplün­dert.

Da hat­te sich doch die gan­ze Mühe gelohnt!