Fußballturnier der Grundschulen — Endrunde

Wenn man kei­ne Tore macht, ist es ganz schwer, ein Spiel zu gewin­nen” stand auf einem gro­ßen Zet­tel, den unse­re Coa­ches Lui­sa Mef­fert und Jörn Jans­sen den Kin­dern auf dem Weg zum Hal­len­fuß­ball­tur­nier der Grund­schu­len in Neu­wied-Nie­der­bie­ber zeig­ten. Dies­mal bewahr­hei­te­te sich der Spruch des ehe­ma­li­gen Fuß­ball­pro­fis Rein­hold Fanz — lei­der.

Unser Schul­team spiel­te im ers­ten Grup­pen­spiel des Hal­len­fuß­ball­fi­na­les, zu dem sich 8 Grund­schu­len des Kreis Neu­wied qua­li­fi­zier­ten, gegen die Grund­schu­le Bad Hön­nin­gen. In einem zügi­gen Spiel konn­te ein 0:0 erreicht wer­den. Der ers­te Punkt auf dem Weg zum erhoff­ten Titel­ge­winn. Vor dem Tur­nier war das gro­ße Ziel — der Wan­der­po­kal gehört die­ses Jahr nach Wald­breit­bach.

Rund eine Stun­de spä­ter traf man auf die Grund­schu­le Buch­holz-Jun­ge­roth, die etwas cle­ve­rer agier­ten und für Hal­len­fuß­ball unge­wohnt mit lan­gen Päs­sen spiel­ten. Das Team aus der Ver­bands­ge­mein­de Asbach gewann 1:0. Erst­mals war das Ziel in wei­te Fer­ne gerückt — im letz­ten Spiel gegen die Kunostein-Grund­schu­le Engers muss­te min­des­tens ein Sieg mit 2 Toren Dif­fe­renz her, denn mit 4 Punk­ten hät­ten wir das Halb­fi­na­le erreicht. Lei­der konn­ten auch 4 ein­ge­setz­te Stür­mer (Joeli­na, Nils, Cor­bi­ni­an und Jan) das Tor nicht tref­fen — der „Fuß­ball­gott” war dies­mal lei­der kein Wald­breit­ba­cher. Die Tore der geg­ne­ri­schen Teams waren wie ver­na­gelt!

Zum Trost durf­ten wir zum Spiel um Platz 7 antre­ten. Unser Geg­ner war der Gast­ge­ber, die Grund­schu­le Nie­der­bie­ber. Auch dies­mal schaff­te es kei­ner unse­rer Kin­der in der regu­lä­ren Spiel­zeit ein Tor zu erzie­len. Im 6-Meter Schie­ßen sorg­ten Nico, Luca und Cor­bi­ni­an aller­dings dann für den Sieg in die­sem Spiel. Sie­ger des Tur­niers wur­de die Grund­schu­le Puder­bach durch einen 2:1 — Sieg im Fina­le gegen die Grund­schu­le St. Katha­ri­nen. Herz­li­chen Glück­wunsch an die­ser Stel­le! 7. Platz im Kreis Neu­wied — bei über 40 Grund­schu­len. Eine tol­le Leis­tung, die von der Schul­ge­mein­schaft weni­ge Tage nach dem Tur­nier im Mehr­zweck­raum mit Applaus und klei­ner Aner­ken­nung gewür­digt wur­de.

Das ist unser Team 2017 :
Nils Jans­sen, Moritz Klatt, Ced­ric Klöck­ner, Lois Kühn, Kir­los Meg­g­la, Joeli­na Noll, Ezra Paus, Cor­bi­ni­an Röh­rig, Jan Schä­fer, Luca Stof­fels, Flo­ri­an Zehrt, Nico Zim­mer­mann