Eltern hospitieren im Unterricht

Die Wei­ter­ent­wick­lung der päd­ago­gi­schen Arbeit in der Grund­schu­le Wald­breit­bach ist ein Ziel der Wei­ter­ent­wick­lung der Schul­qua­li­tät und ein beson­de­rer Anspruch unse­rer Schu­le. Wie bereits berich­tet nimmt die Grund­schu­le an einer zwei­jäh­ri­gen Fort­bil­dung zur Lern­för­de­rung in hete­ro­ge­nen Klas­sen teil.

Durch­ge­führt wird die Fort­bil­dung vom Erzie­hungs­wis­sen­schaft­li­chen Fort- und Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tut der Evan­ge­li­schen Kir­chen in Rhein­land-Pfalz (EFWI). Im Mit­tel­punkt des Pro­gramms die­ser Fort­bil­dung, steht der Umgang mit den unter­schied­li­chen Lern­vorraus­set­zun­gen der Kin­der und wie dabei jedes Kind mit sei­nen indi­vi­du­el­len Kom­pe­ten­zen geför­dert wer­den kann. Die Kern­zie­le die­ser För­de­rung sind:

  • eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten
  • Team­kom­pe­tenz, (z. B. bei Part­ner- und Grup­pen­ar­beit)
  • Metho­den­kom­pe­tenz (z. B. Arbeits­platz orga­ni­sie­ren, über­sicht­li­che Heft­ge­stal­tung, Nach­schla­gen und Infor­ma­tio­nen sam­meln)
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz (z. b. gemein­sa­me Gesprächs­re­geln, akti­ves Zuhö­ren und Prä­sen­tie­ren)

Durch die Umset­zung die­ses Pro­gramms gewin­nen wir mehr akti­ve Zeit im Unter­richt und för­dern gleich­zei­tig den Team­geist und die Selbst­stän­dig­keit unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler.

Umge­setzt wird das Pro­gramm durch Stu­di­en­ta­ge und Work­shops für das Leh­rer­kol­le­gi­um, an die sich Schü­ler­trai­nings­ta­ge anschlie­ßen. Das EFWI unter­stützt unse­re Schu­le hier­bei durch eine Trai­ne­rin, die die Leh­rer­fort­bil­dung an unse­rer Schu­le durch­führt.

Bereits im Sep­tem­ber 2013, im Febru­ar 2014 und Mai 2014 hat das Kol­le­gi­um der Grund­schu­le Wald­breit­bach an Semi­na­ren zu den ver­schie­de­nen Modu­len teil­ge­nom­men und die dar­in erar­bei­te­ten Inhal­te aktiv mit Ihren Schü­le­rin­nen und Schü­lern im Unter­richt umge­setzt.

Damit die Eltern unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler auch immer einen Ein­blick in die Ent­wick­lung die­ses Pro­jek­tes im Schul­all­tag haben, hat das Team der Grund­schu­le Wald­breit­bach zu einem Hos­pi­ta­ti­ons­tag am 15.05.2014 alle Eltern ein­ge­la­den, damit sie sich über die erlern­ten Inhal­te ihrer Kin­der im Rah­men die­ses Pro­jek­tes einen Eindruck/Überblick machen konn­ten.

Zur Freu­de des Kol­le­gi­ums wur­de die­ses Ange­bot von einer gro­ßen Mehr­heit der Eltern­schaft ange­nom­men und somit waren nicht nur die Kin­der, son­dern auch deren Eltern von 08.00 Uhr – 9.30 Uhr Schu­le.

Schul­lei­te­rin Cor­ne­lia Schlott-Gre­be­ner, möch­te auf die­sem Wege ein gro­ßes Dan­ke­schön an ihr Kol­le­gi­um aus­spre­chen, für die Unter­stüt­zung und Bereit­schaft zur kon­se­quen­ten Wei­ter­ent­wick­lung der päd­ago­gi­schen Arbeit an der Grund­schu­le Wald­breit­bach.