Eine „gruselige“ Kinderoper

Opa in der Schu­le“??? NEIN, „Oper in der Schu­le“!

Das klas­si­sche Gast­spiel­thea­ter TOM (Tour­nee­Oper Mann­heim) prä­sen­tier­te unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern die gru­se­li­ge Kin­der­oper: „Edgar, das gru­se­li­ge Schloss­ge­spenst“. Alters­ent­spre­chend wur­de den Kin­dern klas­si­sche Musik näher gebracht. Durch die sehr gelun­ge­ne und pro­fes­sio­nel­le Prä­sen­ta­ti­on sprang der Fun­ke über und die Kin­der waren begeis­tert. Auch noch Tage spä­ter hört man Kin­der Opern­ari­en sin­gen. Im Vor­feld wur­de in den Klas­sen der Titel­song ein­stu­diert und es war ein Gän­se­hau­t­er­leb­nis als alle Kin­der mit den bei­den Dar­stel­lern und aus­ge­bil­de­ten Opern­sän­gern zusam­men: „Das Leben als Schloss­ge­spenst“ san­gen. Eben­falls gab es 8 aus­ge­los­te Mit­spiel­kin­der, die als klei­ne Geis­ter auf der Büh­ne stan­den und so Büh­nen­er­fah­rung machen konn­ten. Selbst gebas­tel­te schwar­ze Kat­zen und Gespens­ter wur­den zur Vor­stel­lung mit­ge­bracht und tanz­ten bei dem Mit­singlied mit.

Der lang­an­hal­ten­de Applaus zeig­te, unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler waren von der Oper begeis­tert und mit die­sen neu­en Ein­drü­cken und Erleb­nis­sen waren sich alle einig: das war eine tol­le Ver­an­stal­tung!

Das Team der Grund­schu­le Wal­breit­bach möch­te sich auf die­sem Weg bei der SÜWAG Ener­gie AG für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung herz­lich bedan­ken.