Weihnachten ist nicht mehr weit…

Sehr geehr­te Eltern,

bald begin­nen die Weih­nachts­fe­ri­en und wir alle freu­en uns auf geruh­sa­me Tage. Wir möch­ten Sie dar­an erin­nern, dass am Don­ners­tag, dem 21.12.2017 die Feri­en begin­nen. An die­sem Tag endet der Unter­richt für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler um 11.25 Uhr. Der ers­te Schul­tag im neu­en Jahr ist Mitt­woch, der 10.Januar 2018.
Am Donners­tag, 21.12.2017 fin­det unser Weih­nachts­got­tes­dienst um 08.30 Uhr in der katho­li­schen Pfarr­kir­che Wald­breit­bach statt. Hier­zu laden wir Sie sehr herz­lich ein. Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 3 und 4 gestal­ten den Got­tes­dienst.

Weihnachten ist nicht mehr weit…

Sehr geehr­te Eltern,

wie ange­kün­digt wird am Sams­tag, 02.12.2017 unser dies­jäh­ri­ger Weih­nachts­ba­sar von 9.00 bis 14.00 Uhr statt­fin­den. Da dies als Aus­gleichs­tag für den Kar­ne­vals­frei­tag ange­setzt ist, besteht für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler an die­sem Tag ab 09:00 Uhr Schul­pflicht. Um 09:15 Uhr stim­men wir uns mit besinn­li­chen Weih­nachts­lie­dern auf den Tag ein. Hier­zu laden wir auch Sie herz­lich ein. Anschlie­ßend öff­nen unse­re Ver­kaufs­stän­de und es wer­den zwi­schen­durch Bei­trä­ge aus ein­zel­nen Klas­sen dar­ge­bo­ten.
In den Klas­sen wird bereits flei­ßig gebas­telt, gehäm­mert, geba­cken und ver­ziert. Eben­so wird unter der Lei­tung des Schul­el­tern­bei­ra­tes in der Men­sa der Ver­kauf von Koch­würst­chen, Kaf­fee, Glüh­wein, Kin­der­punsch und Waf­feln statt­fin­den.
Hier­für bit­ten wir Sie um Mit­hil­fe. Schön wäre es, wenn uns aus jeder Klas­se min­des­tens 3 Per­so­nen unter­stüt­zen kön­nen. Bit­te tei­len Sie über die Klas­sen­leh­re­rin­nen bis nächs­ten Diens­tag mit, ob und wie Sie hel­fen kön­nen. Sie wer­den dann bis Frei­tag, 1.12. Nach­richt erhal­ten wie Sie ein­ge­teilt sind.
Herz­li­chen Dank im Vor­aus!
Allen hel­fen­den Hän­den bie­ten wir die Mög­lich­keit eines Vor­kauf­rechts an die­sem Tag an.
Der Erlös des Weih­nachts­ba­sars ist für unser nächs­tes Zir­kus­pro­jekt in der Schu­le bestimmt, aller­dings möch­ten wir auch einen Teil einem cari­ta­ti­ven Zweck zukom­men las­sen, den wir mit den Kin­dern zusam­men abstim­men wer­den.
Da die Park­platz­ka­pa­zi­tä­ten an unse­rer Schu­le lei­der begrenzt sind, möch­ten wir Sie bit­ten, die Park­plät­ze an der Turn­hal­le und Real­schu­le plus zu nut­zen, da das Ord­nungs­amt ins­be­son­de­re bei grö­ße­ren Ver­an­stal­tun­gen Kon­trol­len durch­führt.

Sehr geehr­te Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te,

die ers­ten Wochen im Schul­jahr lie­gen hin­ter uns und der Schul­all­tag ist ein­ge­kehrt. Die „Neu­en“ gehö­ren wie selbst­ver­ständ­lich dazu und haben sich gut ein­ge­fun­den. Wir möch­ten Sie daher bit­ten, Ihre Kin­der vor dem Schul­ge­bäu­de zu ver­ab­schie­den und sie wirk­lich nur in drin­gen­den Fäl­len bis in die Klas­se zu beglei­ten. Soll­te Gesprächs­be­darf Ihrer­seits bestehen, bit­ten wir Sie einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren, damit aus­rei­chend Zeit für ein Gespräch ein­ge­räumt wer­den kann und der Unter­richts­ab­lauf nicht beein­träch­tigt wird. Für wich­ti­ge Mit­tei­lun­gen steht Ihnen zusätz­lich das Lern­ta­ge­buch zur Ver­fü­gung.
Gleich­zei­tig möch­ten wir, Schul­el­tern­bei­rat und Kol­le­gi­um, im Inter­es­se der Sicher­heit aller Schü­le­rin­nen und Schü­ler um die Beach­tung des abso­lu­ten Hal­te­ver­bots im Bereich des Wen­de­ham­mers und der Stra­ße bit­ten. Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die mit dem Auto zur Schu­le gebracht wer­den, kön­nen auf dem Platz vor der Feu­er­wehr, am Park­platz an der Sport­an­la­ge aus­ge­la­den wer­den. Von der Sport­hal­le aus führt ein Fuß­weg in die Stra­ße „In der Au“ und Ihre Kin­der kön­nen sicher am Gelän­der ent­lang zur Schu­le gehen. Das Ord­nungs­amt wird nach wie vor ver­mehrt Kon­trol­len durch­füh­ren. Zu den Stoß­zei­ten am Mor­gen und frei­tag­mit­tags ent­ste­hen brenz­li­ge Situa­tio­nen ins­be­son­de­re für unse­re klei­nen Ver­kehrs­teil­neh­mer und in der dunk­len Jah­res­zeit. Die Sicher­heit Ihrer Kin­der liegt uns allen sehr am Her­zen.
Wir bit­ten um Beach­tung und Ver­ständ­nis.
Ände­rung im Kol­le­gi­um:
Wir freu­en uns sehr, dass Frau Simo­ne Backen­dorf seit dem 16.10.2017  unser Team ver­stärkt. Sie ist haupt­säch­lich in der Klas­se 3 und in den Lern­zei­ten ein­ge­setzt. Sie über­nimmt die Stun­den von Frau Ger­ten, die als Klas­sen­leh­re­rin nach Rhein­brohl abge­ord­net wur­de.
Refor­ma­ti­ons­tag:
2017 ist Luther- bzw. Refor­ma­ti­ons­jahr und aus die­sem Anlass wer­den wir am Don­ners­tag, 26.10. 2017 eini­ge Pro­jek­te zum The­ma Luther und Refor­ma­ti­on für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler anbie­ten. Danach wird um 11 Uhr im Mehr­zweck­raum ein Got­tes­dienst mit Pfar­rer Ober­dörs­ter statt­fin­den.
Tage des Lesens:
Bereits schon Tra­di­ti­on sind unse­re „Tage des Lesens“. In die­sem Jahr star­ten die Tage mit der Autoren­le­sung am 2.11.2017. Dann wer­den wir Mon­tag, 6.11. bis Mitt­woch, 8.11. jeweils von 8:00 bis ca. 8.30 Uhr in Grup­pen vor­le­sen. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den hier­zu am Mor­gen „Ein­tritts­kar­ten“ zie­hen für ein Buch, das sie gern vor­ge­le­sen haben möch­ten. Die Beschrei­bung des Buches hängt bereits jeweils am Vor­tag aus.
Don­ners­tag, 9.11. freu­en wir uns auf Ben­ny Over und sein Team, die uns von ihrem Pro­jekt berich­ten: „Hen­ry ret­tet den Regen­wald“.

Herbstferien

Sehr geehr­te Eltern,

am Frei­tag, 29.09.2017 begin­nen die Herbst­fe­ri­en und daher endet der Unter­richt um 11:25 Uhr für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Bit­te beach­ten Sie die geson­der­ten Bus­fahr­zei­ten an die­sem Tag. Auch kann es zu eini­gen Ver­zö­ge­run­gen kom­men, da die Schü­ler der Real­schu­le zur glei­chen Zeit mit den Bus­sen fah­ren.

Die Schu­le star­tet wie­der am 16.10.2017 wie gewohnt. An die­sem Tag haben wir auch die Tour­nee Oper Mann­heim mit dem Stück: „Mar­co und das Feu­er“ im Haus. Die­ses Brand­schutz­prä­ven­ti­ons-Thea­ter ist ein Thea­ter­stück, bei dem der Fun­ke über­springt!

Wir wün­schen Ihnen und Ihren Fami­li­en erhol­sa­me Feri­en!