Sehr geehr­te Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te,

die ers­ten Wochen im Schul­jahr lie­gen hin­ter uns und der Schul­all­tag ist ein­ge­kehrt. Die „Neu­en“ gehö­ren wie selbst­ver­ständ­lich dazu und haben sich gut ein­ge­fun­den. Wir möch­ten Sie daher bit­ten, Ihre Kin­der vor dem Schul­ge­bäu­de zu ver­ab­schie­den und sie wirk­lich nur in drin­gen­den Fäl­len bis in die Klas­se zu beglei­ten. Soll­te Gesprächs­be­darf Ihrer­seits bestehen, bit­ten wir Sie einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren, damit aus­rei­chend Zeit für ein Gespräch ein­ge­räumt wer­den kann und der Unter­richts­ab­lauf nicht beein­träch­tigt wird. Für wich­ti­ge Mit­tei­lun­gen steht Ihnen zusätz­lich das Lern­ta­ge­buch zur Ver­fü­gung.
Gleich­zei­tig möch­ten wir, Schul­el­tern­bei­rat und Kol­le­gi­um, im Inter­es­se der Sicher­heit aller Schü­le­rin­nen und Schü­ler um die Beach­tung des abso­lu­ten Hal­te­ver­bots im Bereich des Wen­de­ham­mers und der Stra­ße bit­ten. Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die mit dem Auto zur Schu­le gebracht wer­den, kön­nen auf dem Platz vor der Feu­er­wehr, am Park­platz an der Sport­an­la­ge aus­ge­la­den wer­den. Von der Sport­hal­le aus führt ein Fuß­weg in die Stra­ße „In der Au“ und Ihre Kin­der kön­nen sicher am Gelän­der ent­lang zur Schu­le gehen. Das Ord­nungs­amt wird nach wie vor ver­mehrt Kon­trol­len durch­füh­ren. Zu den Stoß­zei­ten am Mor­gen und frei­tag­mit­tags ent­ste­hen brenz­li­ge Situa­tio­nen ins­be­son­de­re für unse­re klei­nen Ver­kehrs­teil­neh­mer und in der dunk­len Jah­res­zeit. Die Sicher­heit Ihrer Kin­der liegt uns allen sehr am Her­zen.
Wir bit­ten um Beach­tung und Ver­ständ­nis.
Ände­rung im Kol­le­gi­um:
Wir freu­en uns sehr, dass Frau Simo­ne Backen­dorf seit dem 16.10.2017  unser Team ver­stärkt. Sie ist haupt­säch­lich in der Klas­se 3 und in den Lern­zei­ten ein­ge­setzt. Sie über­nimmt die Stun­den von Frau Ger­ten, die als Klas­sen­leh­re­rin nach Rhein­brohl abge­ord­net wur­de.
Refor­ma­ti­ons­tag:
2017 ist Luther- bzw. Refor­ma­ti­ons­jahr und aus die­sem Anlass wer­den wir am Don­ners­tag, 26.10. 2017 eini­ge Pro­jek­te zum The­ma Luther und Refor­ma­ti­on für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler anbie­ten. Danach wird um 11 Uhr im Mehr­zweck­raum ein Got­tes­dienst mit Pfar­rer Ober­dörs­ter statt­fin­den.
Tage des Lesens:
Bereits schon Tra­di­ti­on sind unse­re „Tage des Lesens“. In die­sem Jahr star­ten die Tage mit der Autoren­le­sung am 2.11.2017. Dann wer­den wir Mon­tag, 6.11. bis Mitt­woch, 8.11. jeweils von 8:00 bis ca. 8.30 Uhr in Grup­pen vor­le­sen. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den hier­zu am Mor­gen „Ein­tritts­kar­ten“ zie­hen für ein Buch, das sie gern vor­ge­le­sen haben möch­ten. Die Beschrei­bung des Buches hängt bereits jeweils am Vor­tag aus.
Don­ners­tag, 9.11. freu­en wir uns auf Ben­ny Over und sein Team, die uns von ihrem Pro­jekt berich­ten: „Hen­ry ret­tet den Regen­wald“.