Laufend gemeinsam unterwegs

Seit 2015 nimmt die Grund­schu­le Wald­breit­bach an der größ­ten Sport­ver­an­stal­tung im Kreis Neu­wied teil : dem Deich­lauf.

Auch 2019 wol­len wir als Schul­ge­mein­schaft so vie­le Kin­der wie mög­lich ani­mie­ren, am 1.000 Meter kur­zen Lauf teil­zu­neh­men.

Details fol­gen in den kom­men­den Tagen über einen Eltern­brief und auch hier online.

Wir freu­en uns wie­der auf eine gro­ße Teil­nah­me am Frei­tag, 14. Juni 2019 in Neu­wied!

Koch & Back — AG

Die bei allen Kin­dern belieb­te Koch & Back — AG wird von Lidia Wedel gelei­tet.

In Zusam­men­ar­beit mit dem FSJ­ler Noah gehen 12 Mäd­chen (und auch Jungs) in die AG. Die Kin­dern ler­nen selbst­stän­dig zu arbei­ten, mit Lebens­mit­teln umzu­ge­hen sowie die Hygie­ne vor der Arbeit mit ihnen.
Da eini­ge Kin­der nicht alle Lebens­mit­tel ken­nen haben sie die Mög­lich­keit, vie­les ken­nen­zu­ler­nen und zu pro­bie­ren.

Das Selbst­be­wusst­sein der Kin­der wird gestärkt wenn sie eine Auf­ga­be allei­ne „gemeis­tert” haben und das Ergeb­nis sehen kön­nen.

Eigent­lich nach jeder AG-Stun­de kön­nen die Kin­der die gekoch­ten oder geba­cke­nen Sachen in mit­ge­brach­ten Frisch­hal­te­do­sen mit nach Hau­se neh­men und den Eltern zum kos­ten prä­sen­tie­ren.

Osterferien / bewegliche Ferientage

Lie­be Eltern,

die Kin­der haben bald wie­der Feri­en — dies­mal steht Ostern vor der Türe.

Der letz­te Schul­tag ist

Don­ners­tag, 18. April 2019

Die Schu­le endet dann zu den nor­ma­len Unter­richts­zei­ten. Klas­se 1 und 2 um 12:00 Uhr, Klas­se 3 und 4 um 13:00 Uhr sowie GTS um 15:55 Uhr. Die Bus­se fah­ren unver­än­dert ab dem Schul­zen­trum. Für Abho­ler: bit­te beach­ten Sie das Hal­te- und Park­ver­bot!

Der ers­te Schul­tag nach den Feri­en ist

Mon­tag, 6. Mai 2019

Am 2. und 3. Mai sind beweg­li­che Feri­en­ta­ge und die Kin­der kön­nen vor dem Schluss­spurt des Schul­jah­res noch­mal Kräf­te tan­ken.

Wir wün­schen Ihnen schö­ne Oster­ta­ge!

AG-Vorstellung

Dies­mal stel­len wir den Eltern und Kin­dern die AG

Sau­be­re Umge­bung”

vor.
Rund 10 Kin­der unse­rer Schu­le gehen jeden Don­ners­tag am Nach­mit­tag mit Eimern, Greif­zan­gen und Ein­weg­hand­schu­hen raus. Rund um unse­re Schu­le haben die Kin­der in den ers­ten Wochen der AG, die erst seit Beginn des 2. Halb­jah­res ange­bo­ten wird, bereits meh­re­re Kilo­gramm (!) Müll ein­sam­meln kön­nen. Neben dem übli­chen Plas­tik, Dosen und Imbiss­ver­pa­ckun­gen fan­den die Kin­der auch ein tou­ris­ti­sches Hin­weis­schild, wel­ches lei­der völ­lig zer­stört wur­de, vie­le lee­re Glas­fla­schen, Tei­le eines Ein­kaufs­wa­gens und auch gan­ze Tüten — gefüllt mit Haus­müll.

Die Kin­der sind geschockt über so viel Abfall den die Mit­men­schen acht­los weg­wer­fen — sogar in die Wied.